Die Hoteliers-Familie Ultsch.

Das Stammhaus in Innsbruck.
Harald und Sonja-Sophie Ultsch führen das Hotel Schwarzer Adler Innsbruck in fünfter Generation. Vor mehr als 100 Jahren erwarb der Gastronom Franz Ultsch das Haus in der Kaiserjägerstraße in Innsbruck. Seitdem erlebte der Schwarze Adler eine wechselvolle Geschichte vom Pionier der Bioküche bis zum Romantikhotel.

Leidenschaftliche Gastgeber.
Die Familie Ultsch steht für Hotellerie und Gastronomie mit außergewöhnlichem Engagement und großem Erfolg. Mittlerweile sind auch die beiden Söhne aktiv im Unternehmen engagiert. Neben der Entwicklung und dem Betrieb von neuen Hotelkonzepten steht die persönliche Beziehung zum Gast im Mittelpunkt. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind „Teil der Familie“. Entsprechend spürt man in allen Häusern der Hotelgruppe Ultsch einen besonderen Zusammenhalt.

Erfolgreiche Unternehmer.
Neben dem Schwarzen Adler gibt es seit 2006 die stetig wachsenden harry’s home hotels an nunmehr sieben Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Seit 2014 ragt Innsbrucks Leuchtturm
für moderne Hotellerie und Gastronomie das aDLERS Hotel  eindrucksvoll empor. Allen Häusern gemeinsam ist die besondere Lebensfreude und Herzlichkeit, die jeder Gast von Anfang an spürt.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this